URL: www.dicv-limburg.de/pressemitteilungen/altenpflege-macht-spass/1205749/
Stand: 14.10.2013

Pressemitteilung

Altenpflege macht Spaß

Wiesbaden, 3. April 2018. Zu alt für die Ausbildung? Nicht an der Caritas AKADEMIE St. Vincenz: 14 Frauen und 3 Männer haben jetzt ihre dreijährige Altenpflege-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen – das Durchschnittsalter liegt bei 37 Jahren. „Altenpflege ist ein toller Beruf, bei uns hat jeder eine Chance, egal ob noch ganz jung oder schon etwas älter“, sagt Schulleiterin Cordula Schneider. „Für viele ist das eine neue berufliche Perspektive, beispielsweise für Frauen, deren Kinder schon etwas älter sind und die einen Beruf suchen, der Spaß macht und sinnstiftend ist“, so Schneider. Und auch Menschen aus unterschiedlichen Nationen können in eine interessante berufliche Zukunft als Altenpflegefachkraft starten, wie der Kurs zeigt: Von den insgesamt 17 Absolventen haben zehn einen Migrationshintergrund.

„Und genau das ist auch eine Bereicherung, wenn Jüngere und Ältere aus unterschiedlichen Kulturen miteinander und voneinander lernen“, betont die Schulleiterin. Denn in Altenzentren und in der ambulanten Altenpflege haben es die Fachkräfte mit ganz unterschiedlichen Menschen zu tun. Fachwissen in Medizin, Arzneimittelkunde oder auch Psychologie, gepaart mit Pflegepraxis und einer großen Portion Einfühlungsvermögen und Menschenkenntnis, das zeichnet die Altenpfleger aus.

Kompetenz und Know-how, das haben sich die 17 Absolventen in den drei Ausbildungsjahren angeeignet. Bei den theoretischen, praktischen und mündlichen Prüfungen haben dabei drei Frauen besonders gut abgeschnitten: Lisa Pelz aus Hadamar (Note 2,01), Anna Barbara Hiller aus Wiesbaden (Note 2,06) sowie Justyna Danuta Niemczynowska aus Wiesbaden (Note 2,56). Als Anerkennung überreichte ihnen Bernhard Schnabel (Fachbereichsleiter Caritas AKADEMIE) den Absolventinnen Gutscheine von 150 Euro, 100 Euro und 50 Euro für die Fort- und Weiterbildung an der Caritas AKADEMIE.

Die Caritas AKADEMIE St. Vincenz mit ihren beiden Standorten in Hadamar und Wiesbaden und den beiden Altenpflegeschulen ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Diözese Limburg e. V.