Dr. Hejo Manderscheid

​Kommentar
Die Armen sind eine Ressource
Der 19. November ist ein wichtiger Tag: Es ist der Erste Welttag der Armen, ausgerufen von Papst Franziskus. Nicht als Gedenktag, sondern als weltweiter Tag der Begegnung mit armen Menschen. Und als Mahnung, sie in unserer hektischen, von Konsum geprägten Zeit nicht zu vergessen. In seiner Botschaft schreibt Franziskus: „Die Armen sind kein Problem. Sie sind vielmehr eine Ressource, aus der wir schöpfen können.“ Genau das ist es, und genau darauf kommt es uns an: Alle Menschen, auch die, die nichts besitzen oder am Rand der Gesellschaft stehen, wahrzunehmen, anzunehmen, ernst zu nehmen und sie am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. Machen Sie dabei mit?!
Diözesancaritasdirektor Dr. Hejo Manderscheid

Welttag der Armen
Stadtspaziergänge: Lernen Sie "die Armen kennen"

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie und wo arme Menschen leben, und Sie wollen ihnen auf Augenhöhe begegnen und sie besser kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen? Zum „1. Welttag der Armen“ bietet sich Ihnen hierzu die Gelegenheit: Am 19. November in Frankfurt unter dem Motto „Die Armen in unserer Stadt kennenlernen“: Um 10 Uhr beginnt der Welttag mit dem Hochamt im Frankfurter Dom. Ab 11:15 Uhr gibt es zwei spannende Angebote: Die Straßenexerzitien sowie die Sozialpastorale Stadtführung. Um sich auf den Welttag einzustimmen, können Sie bereits am 17. November um 18:00 Uhr die Elisabeth-Straßenambulanz besuchen.

Oder Sie begeben sich auf die „Stadtspaziergänge im Advent“ in Limburg, wo Sie an drei Terminen im Dezember (4., 11. und 18. Dezember) um 18:00 Uhr an vertraute Orte gehen, die Sie unter einem neuen, adventlichen Blickwinkel und mit dem Blick von armen Menschen sehen können.
Unter Termine erhalten Sie weitere Informationen.

 

Logo der transparenten Zivligesellschaft

ITZ-Siegel für Diözesancaritasverband Limburg 

Der Diözesancaritasverband Limburg hat die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) unterzeichnet. Damit informiert er transparent, einfach und klar über seine Struktur, sein Engagement sowie die Mittelherkunft und -Verwendung. Diese Informationen finden Sie hier.

Stiftungstag 2017

Erster Stiftungstag war ein voller Erfolg

Der Stiftungstag der Caritasstiftung in der Diözese Limburg am 1. Oktober hatte Einiges zu bieten: Interessante, neue Einblicke, spannende und faszinierende Persönlichkeiten und eine kurzweilige, unterhaltsame Talkrunde.
Nicht dabei gewesen? Auf der Website zur Veranstaltung finden Sie unter anderem zahlreiche Fotos: www.bistumlimburg-stiftungstag.de

"Wählt Menschlichkeit"

 www.waehltmenschlichkeit.de

Pressemitteilung

Bistumsmedaille für 25 Jahre Engagement in Caritas und Kirche

Verleihung Bistumsmedaille 2017 / Petra M. Schubert

Verleihung Bistumsmedaille 2017 / Petra M. Schubert

Würdigung für die Mitarbeiterinnen im Diözesancaritasverband, Annegret Heim und Eva Hannöver-Meurer mehr

Pressemitteilung

Das Bistum Limburg ist eine Reise wert

Treffen der ehemaligen Diözesancaritasdirektoren im Bistum Limburg / Petra M. Schubert

Treffen der ehemaligen Diözesancaritasdirektoren im Bistum Limburg / Petra M. Schubert

Ehemalige Diözesancaritasdirektoren aus dem gesamten Bundesgebiet zu Gast mehr

Termin

Stadtspaziergänge im Advent

An den drei ersten Montagen im Dezember finden die Stadtspaziergänge um 18:00 Uhr an der Stadtkirche St. Sebastian in Limburg statt und dauern ca. 45 Minunten mehr

Termin

Fortbildung ehrenamtlicher Organmitglieder, Modul IV

Betriebswirtschaftliche Grundlagen mehr

Newsletter

Newsletter 24 vom 20. November 2017

1. Gesellschaftliche Sorgekultur und gerechte Pflege: IspAn begrüßt Impulspapier des ZdK; 2. Kinderzuschlag - Wenn das Geld knapp ist mehr

Newsletter

Newsletter 23 vom 15. November 2017

Das BTHG und seine Folgen für die Suchtkrankenhilfe; Neue Leiterin der Geschäftsstelle der Hessen-Caritas ab Dezember mehr


Newsletter

Newsletter 22 vom 15. November 2017

"Quo vadis, Eingliederungshilfe und Pflege?"; Transparenz auf einen Blick: ITZ-Siegel für Diözesancaritasverband und Caritasstiftung mehr

Newsletter

Newsletter 21 vom 7. November 2017

1. Kinderarmut: ein drängendes Problem 2. Sich Zeit für sich selbst nehmen mehr


Pressemitteilung

Raus aus dem Schatten: Wohnungsnot muss Thema im Kanzleramt werden

Kath. Bundesarbeitsgemeinschaft für Wohnungslosenhilfe stellt 10 Gebote gegen Wohnungslosigkeit vor- mehr

Grußwort

10 Jahre Suchthilfeverbund Hessen

Fachleute in der Suchhilfe der Caritasverbände in Hessen

Fachleute in der Suchhilfe der Caritasverbände in Hessen

Vor 10 Jahren gründeten die sieben hessisches Caritasverbände der Diözesen Fulda, Limburg und Mainz den Suchthilfeverbund Hessen. mehr


Online-Aktion

Unterstützen Sie den Papst!

Sie will die Amtseinführung von Papst Franziskus unterstützen, die Gruppe "Pro Pope Francis", in der sich Katholiken aus verschiedenen Bereichen zusammengeschlossen haben. Gemeinsam mit bereits über 33.000 Unterzeichnern wenden sie sich gegen die derzeitigen scharfen Attacken einer kirchlichen Gruppe. mehr

Newsletter

Newsletter 20 vom 29.09.2017

1 "Hessischer Elisabeth-Preis für Soziales": Jetzt bewerben! 2 IspAn beim 3. Dialogforum "Familie und Beruf" 3 "Wir fühlen uns bestens aufgehoben": Eltern nehmen Stellung zur Diskussion um den Landeswohlfahrtsverband mehr


Newsletter

Handwerkszeug und viele Infos

Teilnehmer des Moduls der Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche 25. September 2017 / Petra M. Schubert

Teilnehmer des Moduls der Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche 25. September 2017 / Petra M. Schubert

Die Fortbildungsreihe des Diözesancaritasverbandes Limburg für ehrenamtliche Organmitglieder in den Caritasverbände im Bistum ist am 25. September gestartet. mehr

Newsletter

Erfolgreich abgeschlossen: Erster Kurs "Palliative Care" und 2. Großes Interesse am Barcamp "Soziale Arbeit"

Newsletter 17/2017 vom 21. September 2017 berichtet über den Kurs "Palliative Care" und das Barcamp "Soziale Arbeit" mehr


Newsletter

"Heimat sind für mich die Menschen, die mir am Herzen liegen!"

Foto Jenny Schuckardt

Foto Jenny Schuckardt

Die Journalistin und preisgekrönte Autorin Jenny Schuckhardt wird am Tag der Caritas am 14. September spannende Einblicke in das Leben von Flüchtlingen geben. mehr

Newsletter

Eva Maria Welskop-Deffaa: "Heimat ist für mich..."

Foto zu Newslette 10/2017

Foto zu Newslette 10/2017

Der Tag der Caritas findet am 14. September 2017 statt. mehr


Newsletter

"Heimat ist ..." für junge Menschen?

Foto zu Newslette 11/2017

Foto zu Newslette 11/2017

Junge Menschen berichten, was Heimat für sie bedeutet. mehr

Newsletter

Newsletter 9 vom 26. Juli 2017

Trauma: Den Teufelskreis durchbrechen mehr


Newsletter

Newsletter 8 vom 24. Juli 2017

Newsletter 8

Newsletter 8

Mehr Beratung für geflüchtete Schwangere mehr

Pressemeldung

Rückkehrberatung darf nicht einschüchtern

Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen kritisiert den immensen Druck auf Geflüchtete. mehr


Information

Tolle Tipps für Geflüchtete

Info Verbraucherzentrale

Info Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale (Bundesverband) informiert mit You Tube-Videos und Checklisten zu allen wichtigen Themen rund ums Leben in Deutschland. mehr

Broschüre

Was tun gegen Rechtspopulismus

Kirchen positionieren sich klar gegen Rechts mehr


Newsletter

Behindertenhilfe

Finanzielle Basis bis Ende 2019 gesichert mehr

Freiwilligendienste

Eine wertvolle Erfahrung im Leben

Pfleger im Krankenhaus / Pedro Citoler

Pfleger im Krankenhaus / Pedro Citoler

Sie sind jung - zwischen 16 und 27 Jahre alt - und wollen sich sozial engagieren? Und Sie haben sechs Monate oder bis zu einem Jahr Zeit? mehr


Ausbildung

Altenpflege macht Spaß!

Pflegerin mit alter Dame / DCV/KNA

Pflegerin mit alter Dame / DCV/KNA

Altenpflege, das ist ein abwechslungsreicher und anspruchsvoller Beruf mit "Job-Garantie". mehr

Online-Hilfe für Schwangere in elf Sprachen

Banner für die Online-Hilfe für Schwangere

Banner für die Online-Hilfe für Schwangere

"Schwanger und die Welt steht Kopf?" - so lautet die aktuelle Kampagne des Bundesfamilienministeriums mehr