Auszeichnung

Elisabeth-Preis

Preis für Demenz-Projekt

"Momente des Erlebens - Führungen für Menschen mit Demenz" ist ein Projekt des Bezirkscaritasverbandes Main-Taunus in Kooperation mit dem Stadtmuseum Hofheim am Taunus. Regelmäßig laden das Stadtmuseum Hofheim am Taunus und die Fachstelle Demenz des Bezirkscaritasverbandes Menschen mit Demenz, ihre Partner und Begleiter zu einem besonderen Führungsprogramm ein. Angelehnt an die Dauerausstellungen zur Geschichte der Region werden spezifische Führungen angeboten, bei denen das positive Erleben der Besucher im Vordergrund steht.

Für dieses tolle Projekt wurde der Bezirkscaritasverband am 18. April 2018 mit dem 3. Platz des "Hessischen Elisabeth-Preises" und einem Preisgeld von 2.500 Euro ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen und LOTTO Hessen im Jahr 2017 ins Leben gerufen und nun zum ersten Mal an insgesamt acht Preisträger zum Thema Demenz vergeben.

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen gibt es beim Caritasverband für den Bezirk Main-Taunus