URL: www.dicv-limburg.de/pressemitteilungen/vom-fleck-weg-eingestellt/998592/
Stand: 14.10.2013

Pressemitteilung

Altenpflege

Vom Fleck weg eingestellt

Absolventen der Caritas AKADEMIE St. VincenzGroße Freude bei den Absolventen und den Verantwortlichen der Caritas AKADEMIE St. Vincenz (von links): Fachbereichsleiter Bernhard Schnabel, Schulleiterin Cordula Schneider, Anoa Vanessa Laurence Aka (Schlangenbad), Vanessa Cammarata (Idstein), Sami Khaddouma (Taunusstein), Patricia Fischer (Bingen), Jutta Escher (Walluf), Daniela Rischer (Ginsheim-Gustavsburg), David Michael Hickey (Idstein), Nicole Edinger-Christen (Eltville), Hassine Bdira (Wiesbaden), Damaris Sally Nanda Wesa (Wiesbaden), Thorsten Klon (Flörsheim-Wicker), Petra Bolz (Taunusstein), Eva-Maria Hotz (Eppstein), Annika Wagener (Eltville), Natascha Kramß (Taunusstein) und Kursleiterin Astrid Schneider.

Limburg, 10. April 2017.  Sofort nach der Ausbildung einen Job finden? Kein Problem für die 15 Altenpfleger, die Ende März ihre dreijährige Ausbildung an der Wiesbadener Altenpflegeschule der Caritas AKADEMIE St. Vincenz erfolgreich abgeschlossen haben. Und dass das Alter erst recht kein Grund ist, um nochmals durchzustarten: Von 21 bis 54 Jahren ist alles dabei – und gerade das ist der wohl auch der Erfolgsfaktor.  

„In unseren Kursen stellen wir immer wieder fest, wie bereichernd das Miteinander von Jüngeren und Älteren ist“, sagt Cordula Schneider, Leiterin der Caritas-Altenpflegeschule. „Neue, frische Ideen sowie die größere Lebens- und Berufserfahrung ergänzen sich optimal – und das nicht nur bei uns in der Ausbildung. Auch die Arbeitgeber schätzen und nutzen dieses Potenzial, weshalb unsere Absolventen vom Fleck weg eingestellt werden“, so Schneider. Von den elf Frauen und vier Männern arbeiten nun drei in der ambulanten Pflege, zwölf sind in stationären Altenpflegeeinrichtungen tätig. 

Pflege, das ist ein anspruchsvoller, abwechslungsreicher Beruf, der Spaß macht. Andere in ihrem Alltag zu unterstützen und ihnen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen, ist enorm sinnstiftend. Und dafür haben sich die Pflegefachkräfte fit gemacht und sich daher umfangreiches Fachwissen beispielsweise zu Medizin, Gesundheitswesen, Arzneimittelkunde und Psychologie angeeignet ebenso wie rechtliche Grundlagen und Fragen der (barrierefreien) Wohnraumgestaltung. 

Dass die 15 Altenpfleger „es draufhaben“, haben sie in den schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen bewiesen. Besonders erfolgreich abgeschlossen haben dabei Nicole Edinger-Christen mit dem Notendurchschnitt 1,73, Sami Khaddouma mit 2,25 sowie Anoa Vanessa Laurence Aka mit Note 2,28.

 Die Caritas AKADEMIE St. Vincenz mit ihren beiden Standorten in Hadamar und Wiesbaden und den beiden Altenpflegeschulen ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Diözese Limburg e. V. 

Ansprechpartnerin:
Cordula Schneider, Leiterin der Caritas-Altenpflegeschule Wiesbaden (Caritas AKADEMIE St. Vincenz)  Telefon: 06431 997-469  cordula.schneider@caritas-akademie-stvincenz.de